bitte warten
Menü fixierenMenü lösen

Wichtige Adressen und Links

Limesinformationszentren an der Limes-Straße

Entlang der Limes-Straße wurden vier offizielle Limesinformationszentren eingerichtet. Diese sind öffentlich zugänglich und geben dem Besucher Informationen zum Limes im Allgemeinen und besonders zum Limes in dem jeweiligen Bundesland.

Rheinland-Pfalz

RömerWelt am caput limitis
Arienheller 1
56598 Rheinbrohl
Tel. 02635/92 18 66
Fax 92 24 85
www.roemer-welt.de

www.liz-rlp.de
info@roemer-welt.de

Hessen

Limesinformationszentrum auf der Saalburg
Römerkastell Saalburg
Am Römerkastell 1
61350 Bad Homburg
Tel. 06175/9374-0
Fax 9374-11
www.saalburgmuseum.de,
info@saalburgmuseum.de

Baden-Württemberg

Limesinformationszentrum Baden-Württemberg
St.-Johann-Straße 3
73430 Aalen
Tel. 07361/9141-688
Fax 07361/9141-772
www.liz-bw.de
info@liz-bw.de

Bayern

Bayerisches Limes-Informationszentrum
Martin-Luther-Platz 3
91781 Weißenburg
Tel. 09141/907-124
Fax 907-121 oder 907-393
Zum Internetauftritt
limesinfozentrum@weissenburg.de

Kooperationspartner

ARGE Straße der Kaiser und Könige

Fürstliche Reisen von Regensburg über Linz und Wien nach Budapest
Kulturroute Donau - Die Straße der Kaiser und Könige

Geschichte erleben - Kultur entdecken von Regensburg bis Budapest

Entlang der Donau verbindet die Kulturroute Die Straße der Kaiser und Könige vom mittelalterlichen Regensburg über Passau, Linz und Wien bis zu den Metropolen Bratislava und Budapest Kulturstädte, geschichtliche Schätze und Landschaften von Weltgeltung.

An der Donau ist die Geschichte Mitteleuropas geschrieben worden - und bis heute überaus lebendig geblieben. Von der Römerzeit an sind hier gekrönte Häupter mit herrschaftlichem Gefolge unterwegs gewesen und haben den alten Reiseweg damit im Lauf der Jahrhunderte zur Straße der Kaiser und Könige gemacht. Eine Reise an der historischen Kulturroute entlang der Donau beeindruckt mit einzigartigen Landschaften und Kulturdenkmälern. Ob per Rad, Schiff, Auto oder zu Fuß - Europas zweitgrößter Fluss überrascht immer aufs Neue. Lassen Sie sich von den adeligen Traditionen inspirieren und faszinieren.

Weitere Tipps zum Reisen am Donaulimes in Österreich finden Sie unter 
https://www.donauregion.at/roemer-an-der-donau.html 
und https://www.donau-oesterreich.at/donaulimes/ 

 

 

Kooperationspartner

Sagenhafte Aussichten am Romantischen Rhein
Römische Spuren und höchste Burgendichte der Welt laden zu Erkundungen ein

Der Romantische Rhein erstreckt sich von Bingen/Rüdesheim bis nach Remagen/Unkel und wird zu Recht als einer der schönsten Abschnitte des Rheins bezeichnet. Über 60 Burgen und Schlösser, die größte Burgendichte der Welt, veranschaulichen die enorme geschichtliche Bedeutung der Region. Doch bereits die Römer hinterließen ihre Spuren in der Region.

Im linksrheinischen Remagen endete der Niedergermanische Limes, der Obergermanisch-Raetische Limes begann mit Wachturm 1/1 im rechtsrheinischen Rheinbrohl. Das Erbe der Römer ist bis heute sichtbar. So etablierten sie den Weinbau entlang der Schieferhänge des Rheins, wo heute der beliebte Riesling wächst. Die Region zieht auch heute noch Besucher aus aller Welt an. Zahlreiche zertifizierte Wanderwege, darunter die Fernwanderwege Rheinsteig und RheinBurgenWeg führen durch die gesamte Region und treffen dabei immer wieder auf Spuren der Römer. Sie passieren römische Stadtgründungen wie Remagen, Andernach und Boppard und führen zu Überresten von Kastellen, Wall und Graben sowie zu nachgebildeten Wachtürmen. Radfahrer können die spannenden Sehenswürdigkeiten sowohl rechts- als auch linksrheinisch dank des Rheinradwegs erkunden. Wer es etwas entspannter angehen lassen möchte, fährt gemütlich mit einem Ausflugsschiff auf dem Rhein und genießt dabei die Ausblicke auf diese einzigartige Kulturlandschaft.

Tourismusverbände und -gemeinschaften unserer Mitglieder

Von Norden nach Süden

Offizielle Websites zum Welterbe

Transnationales Welterbe "Grenzen des Römischen Reichs"

  • Hadrian's Wall
    Grenze des römischen Reichs in Großbritannien, UNESCO-Welterbe seit 1987
  • Antoninuswall (Antonine Wall)
    Grenze des römischen Reichs in Schottland, UNESCO-Welterbe seit 2008
 

Sitemap