Deutsche Limes-Straße

Termine

10.06.2019 bis
16.09.2019

UNESCO Welterbe Limes-Führungen im Burgstallwald

Ort: Gunzenhausen

UNESCO Welterbe Limes-Führung zum Nördlichsten Punkt des Raetischen Limes im Gunzenhäuser Burgstallwald

Gunzenhausen ist die einzige Stadt auf dem Raetischen Limes.

Nirgendwo am gesamten Limes in Deutschland gab es mehr Limeswachtürme auf kürzester Distanz als im Stadtgebiet von Gunzenhausen. Hier nutzen die Römer die alte Altmühlfurt für ihren Limesübergang und bauten ein Numeruskastell.

Römische Entdeckungstour mit dem römischen Decurio "Julius Pintamus" im Burgstallwald zum "Nördlichsten Punkt des Raetischen Limes".

Gezeigt werden Überreste von vier Wachtürmen aus verschieden Epochen, von Limesmauer, Palisade und Flechtzaun, Überreste eines rätselhaften römischen Burgus und die Rekonstruktion eines römischen Nymphäums.

Dabei werden auch immer wieder spezielle Themenbereiche zum Limes angeschnitten.

 

10 Entdeckungstouren jeweils Montags.

Am 10.06.2019, 01.07.2019, 15.07.2019, 29.07.2019, 05.08.2019, 12.08.2019, 19.08.2019, 26.08.2019, 02.09.2019, 16.09.2019.

 

Beginn: jeweils um 10.30 Uhr

 

Treffpunkt: Springbrunnen am "Waldbad am Limes" in der Leonhardsruhstraße.

 

Dauer: gute 2 Stunden

Gutes Schuhwerk ist ratsam.

 

Kosten: 4,00 €/Erw., 3,00 €/Erw. mit SeenlandCard

Kinder unter 14 Jahren sind frei !

Bei Sturm entfällt die Führung ersatzlos.

 

Weitere Infos und Kontakt.: Uwe Maier, Bayer. Limesführer Gunzenhausen, Tel. 09831-80916 oder Tourist-Info Gunzenhausen, Tel. 09831-508 300.



zurück
Verein Deutsche Limes-Straße e.V. • St.-Johann-Straße 5 • 73430 Aalen • Tel. 07361 / 52 82 87-23 • limesstrasse@aalen.deImpressumDatenschutz
FERIENSTRASSEN.INFO
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.
 Ok