Menü fixierenMenü lösen

Unterschwaningen

Unterschwaningen zwischen dem Hesselberg und dem Fränkischen Seenland

Die Markgrafengemeinde Unterschwaningen liegt reizvoll eingebettet zwischen dem Hesselberg und dem Fränkischen Seenland und in unmittelbarer Nachbarschaft zum Dennenloher See. 1053 erstmals urkundlich erwähnt feierte die Gemeinde erst kürzlich ihr 950-jähriges Bestehen. Doch Funde aus der Jungsteinzeit, Kelten- und Römerzeit belegen, dass in der Gegend um Unterschwaningen schon sehr früh Menschen siedelten. Der Limes verläuft auf dem Gemeindegebiet auf einer Länge von 2,5 Kilometern.

Sehenswürdigkeiten

Markgrafenkirche (1738) mit Resten der markgräflichen Schlossanlage, Barockschloss Dennenlohe mit Schlosspark (größter Rhododendronpark Süddeutschlands) und Arena mit Seebühne.

Touristinfo

Gemeindeverwaltung Untschwaningen
Hauptstraße 11
91743 Unterschwaningen

Tel. 0 98 36 / 97 07-20
Fax 0 98 36 / 97 07-23

www.unterschwaningen.de
rathaus@unterschwaningen.de

 

Gästeführerteam Walter Oberhäußer
Friederike-Luise-Allee 4
91743 Unterschwaningen

Tel. 09836/434

walteroberhausser@t-online.de

 

Sitemap