Deutsche Limes-Straße

Termine

03.09.2017

Limesfest in Hillscheid

Ort: Hillscheid

Sonntag, 03. September 2017 von 11 bis 18 Uhr

Seit einigen Wochen sind der Kannenbäckerland-Touristik-Service Höhr-Grenzhausen und ein Hillscheider Organisations-Team mit Hochdruck dran das nun bereits 7. Limesfest zu organisieren. In diesem Jahr am 03. September 2017 öffnet es wieder von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr seine Pforten. Der Platz rund um den Limesturm wird von der Cohorte XXVI – die hier Ihr römisches Lager aufschlagen - in die Römerzeit zurückversetzt. Hier gewährt man Ihnen einen Einblick in das römische Lagerleben. Drum herum finden Sie eine Reihe von Verkaufsständen und können das römische Handwerk aus nächster Nähe betrachten. Eine weitere Gruppe die ebenfalls ihr Lager ist die 7. Prätarianerhohorte (COH VII PR). Sie strebt an, die Prätorianerkohorten Roms, um die Zeit der Regierungszeit der Kaisers Augustus (vor und nach dem Jahre 0) darzustellen. In einer römischen Küche wird gezeigt, wie bestimmte Gerichte zubereitet wurden und was ein Imperator, ein Soldat und der „einfache“ Bürger speisten. Spannende Details aus dem Alltag in der Provinz wird beim Klatsch und Tratsch im alten Rom erzählt. Wie ist die antike Heilkunde entstanden? Wo liegt der Unterschied zur ägyptischen Medizin? Dies kann man alles beim Limesfest erfahren.

Auch der Mathematik wird „Raum geschenkt“. Lassen Sie sich überraschen, wie im alten Rom gerechnet wurde. Die Besucher können sich selbst als Römer „fühlen“ und sich körperlich betätigen bei römischen Spielangeboten. Turmbesucher haben einen tollen Blick aufs Festgelände von oben und können im Turm die Ausstellung von Rom zum Rhein besuchen und in einer Buchausstellung zum Thema Limes schmökern. Die Römerwelten Rheinbrohl und das Limeskastell Pohl als herausragende Einrichtungen in Rheinland-Pfalz in Sachen Welterbe Limes präsentieren sich ebenso. Ein Infostand des Verein Deutsche Limesstraße mit Sitz in Aalen wird ebenso vertreten sein und den gesamten Verlauf des Limes und seiner touristischen Attraktion vorstellen. Ponyreiten für die Kleinsten ist auch wieder vorgesehen. Das Keramikmuseum Westerwald fehlt natürlich auch nicht. Vorführungen an der fußbetriebene Töpferscheibe sowie ein tolles museumspädagogisches Angebot speziell für Kinder wartet auf die Besucher.

An einem Infostand werden die Limes Cicerone von Rheinland-Pfalz sich vorstellen. Gleichzeitig stehen etliche Limes Cicerone für alle möglichen Fragen rund um den Limes zur Verfügung. Kostenfreie Parkplätze sind um das Gelände ausgewiesen. Weitere Infos unter www.hillscheid.de. Hillscheid liegt verkehrsgünstig zwischen den Wirtschaftszentren Rhein-Ruhr und Rhein-Main. Von dort erreichen Sie Hillscheid über die Autobahnausfahrt Höhr-Grenzhausen über die A 3 Köln-Frankfurt und Dreieck Dernbach über die A 48 in Richtung Koblenz in weniger als einer Autostunde.

Sie haben Lust auf mehr Informationen?

Kannenbäckerland-Touristik-Service, Lindenstraße 13, 56203 Höhr-Grenzhausen, Tel.: +(49) 2624-19433. Fax: +(49) 2624-952356. hg@kannenbaeckerland.de, www.kannenbaeckerland.de

 



zurück
Verein Deutsche Limes-Straße e.V. • Marktplatz 30 • 73430 Aalen • Tel. 07361 / 52 1159 • limesstrasse@aalen.deImpressumDatenschutz
FERIENSTRASSEN.INFO