Deutsche Limes-Straße

Theilenhofen

  • Theilenhofen zwischen Altmühltal undd Brombachsee

    Ortsgründung bereits im 9. Jhd., bietet eine schöne Aussicht über den Mittelgebirgszug Hahnenkamm. Der Verlauf des Limes befindet sich unweit des Ortes auf dem Hochplateau, auf dem die Römer zum Schutze das Kastell mit dem Namen "Iciniacum" und ein Kastellbad errichteten.

    Sehenswürdigkeiten

    Freigelegtes Kastellbad 900 m nordwestlich von Theilenhofen und Limesturm mit Teilen des Limes bei Rittern.

  • Karte - Theilenhofen
  • Kastell durch Bepflanzungen markiert

    Eine Steinsäule bezeichnet die Nordostecke; Feldwege markieren den Verlauf der Umfassungsmauer, Baumbepflanzungen die Kastellecken. Lage auf einem Hochplateau garantiert gute Fernsicht.

  • Kastellbad z. T. konserviert

    In Talmulde gelegen. Nach Ausgrabung Mauerm der jüngeren Bauphase konserviert.

  • Touristinfo

    Touristinfo
    Seestraße 12a
    91738 Pfofeld
    Tel. 0 98 34 / 697
    Fax 0 98 34 / 975-662

    und

    Verwaltungsgemeinschaft Gunzenhausen
    Gemeinde Theilenhofen
    Reutbergstr. 34
    91710 Gunzenhausen
    Tel. 0 98 31 / 67 74 - 0
    Fax 0 98 31 / 67 74 - 26
     
    Opens window for sending email info@theilenhofen.de
    Opens external link in new window www.theilenhofen.de

Verein Deutsche Limes-Straße e.V. • Marktplatz 30 • 73430 Aalen • Tel. 07361 / 52 1109 • limesstrasse@aalen.deImpressumDatenschutz
FERIENSTRASSEN.INFO