Deutsche Limes-Straße

Nastätten Verbandsgemeinde - Hunzel

  • Nastätten Verbandsgemeinde - Hunzel
  • Karte - Nastätten, Holzhausen
  • Gemeinde Hunzel

    Der Limeswanderweg führt auf seiner Strecke von Berg in Richtung Pohl fast mitten durch Hunzel, über den neun Dorfplatz mit einer großen zeichnerischen Rekonstruktion der römischen Kultur-landschaft, die das Leben der späteren Limeszeit vor Augen führt. Ca. 750 Meter südwestlich des Ortskerns befand sich ein Römerkastell im heutigen Ackerland.

    Errichtet wurde es noch im 2. Jahr-hundert n. Chr. Als Ersatz für das weiter vom Limes entfernt gelegene Kastell Marienfels. Oberirdisch ist vom Kastell heute nichts mehr zu erkennen. Es hatte die Ausmaße 84 mal 89 Meter. Am Dorfge-meinschaftshaus in Hunzel befindet sich eine Hinweistafel zur römischen Geschichte. Der Wanderweg (Limespfad) Hunzel bis Pohl führt im Wald durch den gut erhalten Wall und Graben des Limes. Hier wurde eine Palisade errichtet, ein Rastplatz angelegt und ein Sichtfenster mit Blick auf den Limesver-lauf in der Feldflur aufgestellt.

  • Touristinfo

    Touristik im  „Blaues Ländchen“
    Schulstraße 29 - Museum
    56355 Nastätten
    Tel: 06772/3210
    Opens window for sending email touristik@blaues-laendchen-info.de

    Opens external link in new window blaues-laendchen-info.de

    oder

    Info:

    Ortsbürgermeister
    Gerhard Bauer
    Hauptstraße 1a
    56355 Hunzel
    Tel: 06772/1001
    Opens window for sending emailgerhardbauer48@web.de

Verein Deutsche Limes-Straße e.V. • Marktplatz 30 • 73430 Aalen • Tel. 07361 / 52 1159 • limesstrasse@aalen.deImpressumDatenschutz
FERIENSTRASSEN.INFO